Allgemein, Anleitungen

EPB – Envelope Punch Board

Hallo Ihr Lieben!

Inga hat euch vor einiger Zeit das Stanz- und Falzbrett für Umschläge vorgestellt. Das Envelope Punch Board kurz EPB ist zur Zeit mein absolutes Lieblingswerkzeug von Stampin‘ Up!, man kann so viele Sachen damit machen, es ist einfach klasse. Heute möchte ich euch zeigen was man alles damit machen kann, um es für den einen oder anderen ein bisschen schmackhaft zu machen.

Wie ihr vielleicht schon wisst kann man bis zu 66 unterschiedliche Größen an Umschlägen machen, aber nicht nur das man kann auch wunderbar Verpackungen damit zaubern. Wie ihr vielleicht bei meinem letzten Weihnachtseintrag gesehen habt, habe ich zu Weihnachten ganz viele kleine Schächtelchen gemacht und alle mit dem EPB. Jetzt hab ich noch ein paar große und mittelgroße Schachteln dazugemacht und auch ein paar Umschläge damit ihr seht wie vielseitiges diese Wunderwerkzeug ist. 

_1030734_1030737

Man kann quadratische und rechteckige Schachteln machen, welche mit Sichtfenster oder mit Deckel, sogar Knallbonbons kann man herstellen und natürlich  große, kleine und normale Umschläge . Am Anfang habe ich mich wahnsinnig schwer mit den Proportionen getan, für welche Schachtelgröße brauche ich welche Grundform und wo muss ich zum Stanzen anlegen. Aber dieses Problem hat sich gelöst, als mir die liebe Inga einen Link von unserer Kollegin Jana geschickt hat, die an dieses Problem mit einer Formel herangegangen ist. Und noch nicht genug hat Jael eine Excel-Tabelle erstellt, bei der man nur die Größe der gewünschten Schachtel bzw. des gewünschten Umschlages eingeben muss und als Ergebnis bekommt man die Größe des Papiers und wo man zum Stanzen anlegen muss. Das ist total super! Vielen Lieben Dank nochmals an Jana und Jael für diese tolle Erleichterung, schaut doch auch mal auf  Janas Blog vorbei. 

Ich möchte euch heute zeigen, wie man mit einem 12 x 12 Inch Farbkarton bzw. Designpapier diese 13 x 13 cm große Schachtel machen kann.

_1030736

13x13 cm Schachtel

Ich habe euch eine Anleitungscollage gemacht, zum Vergrößern nur anklicken, dann könnt ihr die Schritte besser erkennen. Kurz nochmals die wichtigsten Schritte:

1. bei 4 Inch anlegen falzen und stanzen, dies auf allen vier Seiten von links und von rechts (Bild 1-5)

2. Die gestanzten Einkerbungen bei der Falzlinie an eurem Falzbrett anlegen und eine Falzlinie nachziehen ebenfalls auf allen 4 Seiten (Bild 6-8)

3. Falzlinien mit dem Falzbein nachziehen, die vier gegenüberliegenden Laschen einschneiden, mit Klebestreifen versehen und zusammenkleben (Bild 9-12)

4. Damit die Schachtel zusammenhält, kann man entweder einen Klett- oder Magnetpunkt verwenden oder,  wie ich es gemacht habe, an den Ecken links und rechts ein wenig einschneiden und die zwei Ecken ineinanderschieben.

Und so schnell habt ihr eine relative große Schachtel gewerkelt. Ihr könnt die Maße nach belieben auch abändern, in dem ihr mehr oder weniger Inch bzw. cm verwendet.

Ich hoffe meine Anleitung ist verständlich, ich freu mich über jeden Kommentar und wünsche euch noch schöne Tage im alten Jahr und alles Gute fürs neue Jahr 2014!

Alles Liebe

Manuela

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s